LKW

Liebe Freunde! 
Heute gibt es eine Kurzgeschichte die uns ein wenig zum nachdenken bringen soll. Ich wünsch euch einen feinen Tag und  „gut denk“
Klezi
_____________________________

LKW
Der rotweißrote Schranken mit dem Wachhäuschen schmiegte sich übergangslos in die Landschaft ein. Die hohen anmutigen Berge, deren Spitzen wie in Zuckerguß getaucht, waren wunderschön anzusehen. Den Übergang des weißen Bergs in das Tal bildeten kräftig grüne Tannen und am Fuße des  mächtigen Bergmassivs lag ein in das Landschaftsbild perfekt passender Gebirgssee mit glasklarem blaugrünen Wasser. Reine unverbrauchte Luft umrahmte diese herrliche Umgebung mit einer schönen Stille. Da ertönte in der Ferne störend das Gebrumme eines Sattelschleppers, der sich die Steigung  bis zum rotweißroten Schranken hinauf quälte. Der Grenzbeamte trat aus seinem Haus und wartete auf den Ankömmling. Zischend und Wärme ausdampfend stand nun das Vehikel still. Als der Fahrer den Motor abstellte, wurde die wunderbare Stille wieder fühlbar.
„Papiere, bitte!“, sagte der Beamte zum Fahrer und forderte ihn anschließend auf, die beiden rückwärtigen Ladetüren aufzumachen. Die beiden großen Türen knarrten und im geöffneten Laderaum stand 
                                        EIN  Blumenstock.
An der Außenseite  des Lkw Zuges stand in großen Buchstaben:
Blumen Großhandlung

Ferdinand Strauß von Blumi!

Kaffee ohne Zucker

Genau 2 Monate ist es heute her, dass ich den Zucker beim Kaffee einfach weg lies. Das freut mich sehr, weil ich bei bis zu 10 Kaffeehäferl jedesmal 2 Löffel Zucker gespart habe. Das hat mir natürlich beim Abnehmen sehr geholfen und so habe ich relativ einfach meine 16 Kilogramm abgenommen. Ich gebe jetzt in ein Häferl Kaffee 2 Stevia Süßstoffe rein, was bewirkt, dass mir der Kaffee nicht mehr so gut schmeckt, dafür trinke ich weit weniger Kaffee. Also alles rundherum glücklich.
Ich
Nescafe
Zuckerfabrik Tulln
mein Magen
u.v.m



Ich wünsche dir einen klezitiven Tag

4981 Wörter

Klezitiv….

Also ich wollte heute am Handy mal einen neuen Browser versuchen und kam so auf Samsung Internet und beim ersten Klick kam eine Seite, die es zu „akzeptieren“ galt um den Browser zu aktivieren.

Dann erschienen 4981 Wörter, die ich versuchte zu verstehen.
Geht nicht…
Hat das überhaupt schon mal jemand gelesen?
Bin nur ich so dumm?
Ist das Absicht? damit wir es nicht lesen und trotzdem akzeptieren?
Nun ja ich habe es mal reinkopiert viel Spaß
Klezi

Geltungsbereich

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Samsung Geräte, Websites oder Online-Anwendungen, die sich auf die Richtlinie beziehen oder auf diese verweisen (gemeinsam unsere „Dienste”). Sie gilt unabhängig davon, ob Sie auf unsere Dienste über einen Computer, ein Mobiltelefon, ein Tablet oder ein Fernsehgerät zugreifen.
Von uns erfasste Daten
Wir sammeln verschiedene Arten von Daten in Verbindung mit den Diensten, unter anderem:
  • • Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen;
  • • Daten, die wir über Ihre Nutzung unserer Dienste sammeln; und
  • • Daten, die wir von Dritten erhalten.
Gegebenenfalls holen wir Ihr Einverständnis ein, um Daten zu sammeln, die nicht in der Datenschutzrichtlinie beschrieben sind.
Nutzung und Weitergabe von Daten
Wir nutzen die von uns gesammelten Daten unter anderem, um:
  • • die von Ihnen gewünschten Dienste zur Verfügung zu stellen;
  • • zu verstehen, wie Sie die Dienste nutzen, sodass wir Ihre Benutzererfahrung verbessern können;
  • • maßgeschneiderte Inhalte und Werbeanzeigen zur Verfügung zu stellen; und
  • • in anderer Weise mit Ihrem Einverständnis.
Wir geben Ihre Daten gegebenenfalls weiter an:
  • • Angeschlossene Unternehmen – die Samsung Unternehmensgruppe.
  • • Geschäftspartner – vertrauenswürdige Unternehmen, die Informationen über Produkte und Dienste bereitstellen, die für Sie von Interesse sind.
  • • Netzbetreiber – Unternehmen, die Dienste im Namen von Samsung zur Verfügung stellen.
  • • Strafverfolgungsbehörden – wenn wir dazu verpflichtet sind oder um Samsung und seine Nutzer zu schützen.
Weitere Informationen zu bestimmten Produkten und Diensten
  • • Samsung Mobil
  • • Smart TV
Kontakt
Samsung Electronics Co., Ltd.
129 Samsung-Ro, Maetan-3dong, Yeongtong-gu, Suwon-si, Gyeonggi-do, Korea
E-Mail: im Bereich „Kontakt” unter http://help.content.samsung.com.“


„GLOBALE DATENSCHUTZRICHTLINIE VON SAMSUNG

Datum des Inkrafttretens: 21.04.2017
Samsung Electronics Co., Ltd., Samsung Electronics (UK) Limited (Datenverantwortlicher für die EU) und unsere verbundenen Unternehmen („Samsung”, „wir”, „uns”, „unser”) verstehen, wie wichtig die Privatsphäre unserer Kunden ist, und wir bemühen uns darum, eindeutig zu erläutern, wie wir Ihre Daten sammeln, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert unsere Datenschutzpraktiken. Sie gilt für Samsung Geräte, Websites oder Online-Anwendungen, die sich auf die Richtlinie beziehen oder auf diese verweisen (gemeinsam unsere „Dienste”). Dazu gehört auch der Support für entsprechende Geräte, Websites oder Online-Anwendungen.
Die Datenschutzrichtlinie gilt für all unsere Dienste. Wir bieten jedoch auch Ergänzungen mit zusätzlichen Informationen über unsere Datenschutzpraktiken bei bestimmten Diensten. Diese Ergänzungen gelten für Ihre Nutzung der entsprechenden Dienste.
Unsere Datenschutzrichtlinie gilt unabhängig davon, ob Sie auf unsere Dienste über einen Computer, ein Mobiltelefon, ein Tablet, ein Fernsehgerät oder ein anderes Gerät zugreifen. Lesen Sie die Datenschutzrichtlinie sorgfältig, da Sie bei jeder Nutzung unserer Dienste den Datenschutzpraktiken zustimmen, die wir in der Datenschutzrichtlinie und den Ergänzungen beschreiben.
Darüber hinaus bitten wir Sie, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Aktualisierungen zu prüfen. Wenn wir die Datenschutzrichtlinie aktualisieren, informieren wir Sie über wichtige Änderungen. Dazu erhalten Sie eine Benachrichtigung im entsprechenden Dienst. Mit dem Zugriff oder der Nutzung der Dienste nach dem Erhalt einer solchen Benachrichtigung stimmen Sie den neuen Datenschutzpraktiken zu. Die aktuelle Version der Datenschutzrichtlinie finden Sie unter https://account.samsung.com/membership/pp. Anhand des Datums des Inkrafttretens am Seitenanfang der Datenschutzrichtlinie erkennen Sie, wann die Datenschutzrichtlinie das letzte Mal aktualisiert wurde.“
„WELCHE DATEN SAMMELN WIR ÜBER SIE?
Von Ihnen direkt bereitgestellte Daten
Bei manchen Diensten können Sie Daten direkt an uns weitergeben. Zum Beispiel:
  • • Bei einer Reihe von Diensten können Nutzer Konten oder Profile erstellen. In Verbindung mit diesen Diensten bitten wir Sie gegebenenfalls um Daten über Sie, um Ihr Konto oder Profil zu erstellen. Sie können beim Erstellen eines Samsung Kontos beispielsweise bestimmte Angaben zu Ihrer Person wie Namen und E-Mail-Adresse machen.
  • • Wenn Sie ein Produkt oder einen bezahlten Dienst bei uns bestellen, bitten wir Sie gegebenenfalls um Ihren Namen, Ihre Kontaktinformationen, Ihre Versand- und Rechnungsadresse(n) sowie Ihre Kreditkarteninformationen, damit wir Ihre Bestellung bearbeiten können.
  • • Bei einigen unserer Dienste können Sie mit anderen Nutzern kommunizieren. Diese Kommunikation wird über unsere Systeme übertragen.
Daten über Ihre Nutzung der Dienste
Neben den von Ihnen bereitgestellten Daten erfassen wir gegebenenfalls über die Software auf Ihrem Gerät und auf anderen Wegen Daten über Ihre Nutzung unserer Dienste. Beispielsweise können wir Folgendes erfassen:
  • • Geräteinformationen – Einzigartige Gerätekennungen, Hardwaremodell, IMEI-Nummer, MAC-Adresse, IP-Adresse, Betriebssystemversionen und Einstellungen des Geräts, mit denen Sie auf die Dienste zugreifen.
  • • Log-Informationen – Uhrzeit und Dauer Ihrer Nutzung der Dienste, Suchbegriffe, die Sie in den Diensten eingeben, und alle Informationen, die wir in Cookies auf Ihrem Gerät speichern.
  • • Standortinformationen – das GPS-Signal Ihres Geräts oder Informationen über nahegelegene Wi-Fi-Zugangspunkte und Mobilfunkmasten, die bei Ihrer Nutzung bestimmter Dienste an uns übertragen werden.
  • • Sprachinformationen – nur für den Fall, dass Sie Spracherkennungsdienste nutzen und vorbehaltlich Ihrer gesondert außerhalb dieser Datenschutzerklärung erklärten Einwilligung: Aufzeichnungen Ihrer Stimme, die wir erstellen (und gegebenenfalls auf unseren Servern speichern), wenn Sie Sprachbefehle zur Steuerung eines Diensts verwenden. (Beachten Sie, wenn wir mit einem externen Dienstleister arbeiten, der in unserem Namen Sprache in Text umwandelt, empfängt und speichert dieser Anbieter gegebenenfalls bestimmte Sprachbefehle.)
  • • Sonstige Daten über Ihre Nutzung der Dienste, die von Ihnen verwendeten Apps, die von Ihnen besuchten Websites, die von Ihnen abgerufenen Inhalte und die Elemente eines Dienstes, auf die Sie klicken
Daten von Dritten
Gegebenenfalls erhalten wir Daten über Sie aus öffentlichen und handelsüblichen Quellen (soweit gesetzlich zulässig), die wir mit anderen Daten kombinieren, die wir von Ihnen oder über Sie erhalten. Darüber hinaus erhalten wir Daten über Sie von externen sozialen Netzwerken, wenn Sie diese Dienste nutzen.
Andere von uns erfasste Daten
Wir sammeln gegebenenfalls auch andere Daten über Sie, Ihr Gerät oder Ihre Nutzung der Dienste und werden Sie zum Zeitpunkt der Erfassung darüber informieren oder anderweitig Ihr Einverständnis dafür einholen.
Sie können sich dazu entscheiden, bestimmte Arten von Daten nicht zur Verfügung zu stellen (z. B. Informationen, die wir während der Samsung Kontoregistrierung anfragen). Das kann jedoch Ihre Nutzung einiger Dienste beeinträchtigen.“
„VERWENDUNG IHRER DATEN
Wir nutzen die von uns erfassten Daten für folgende Zwecke:
  • • zur Registrierung von Ihnen oder Ihrem Gerät für einen Dienst;
  • • zur Bereitstellung eines von Ihnen gewünschten Diensts oder einer von Ihnen gewünschten Funktion;
  • • zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten und Diensten aufgrund Ihrer früheren Aktivitäten in unseren Diensten;
  • • für Werbung, beispielsweise zur Bereitstellung von personalisierten Werbeanzeigen, gesponserten Inhalten und dem Versand von Werbekommunikation;
  • • zur Bewertung und Analyse unserer Märkte, Kunden, Produkte und Dienste (einschließlich der Einholung Ihrer Meinung zu unseren Produkten und Diensten und Durchführung von Kundenbefragungen);
  • • zur Gewinnung von Erkenntnissen über die allgemeine Verwendung unserer Dienste, sodass wir diese verbessern und neue Produkte und Dienste entwickeln können, d.h. um besser informierte Entscheidungen betreffend das Design unserer Geräte und die Auswahl von Inhalten von Samsung und Drittparteien, die über unsere Geräte und Dienste abgerufen werden, treffen zu können;
  • • zur Bereitstellung von Wartungsdiensten für Ihr Gerät;
Gegebenenfalls kombinieren wir Daten von Ihnen oder über Sie (auch dienst- oder geräteübergreifend), jedoch ausschließlich gemäß unserer Datenschutzrichtlinie. So verwenden wir gegebenenfalls Samsung Kontodetails über alle Dienste hinweg, für die ein Samsung Konto erforderlich ist. Beziehungsweise geben wir Empfehlungen aufgrund von Dingen, die Ihnen in den bereits verwendeten Diensten, Inhalten und Geräten gefallen. Je nachdem, weshalb wir Daten kombinieren, und je nach den gesetzlichen Anforderungen bieten wir bestimmte Steuerungen, z. B. in den Einstellungsmenüs von Geräten oder Anwendungen oder beim Besuch entsprechender Websites.“
„WEITERGABE IHRER DATEN
Wir geben Ihre Daten ohne Ihr Einverständnis nicht zu unabhängigen Marketing- oder geschäftlichen Zwecken an Dritte weiter. Jedoch legen wir gegebenenfalls folgenden Organisationen Ihre Daten offen:
  • • Verbundene Unternehmen. Wir können Ihre Daten an die Samsung Electronics Corporation (Süd-Korea), Samsung Electronics UK (Großbritannien) und Samsung Electronics Germany (Deutschland) weitergeben.
  • • Geschäftspartner. Im Hinblick auf bestimmte, auf Mobilgeräten angebotene Dienste können wir Informationen an die jeweiligen Netzbetreiber weitergeben, wenn wir Dienste im Auftrag oder in Kooperation mit einem Netzanbieter anbieten. Ansonsten werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben ohne dass Sie diesbezüglich eine ausdrückliche, außerhalb dieser Datenschutzerklärung zu erteilende Einwilligung erteilt haben, oder wo dies für die Bereitstellung von Ihnen angeforderter Dienste erforderlich ist (z.B. beim Abruf von Videoinhalten, der von Netflix angeboten wird, über ein Smart-TV-Gerät .
  • • Serviceanbieter. Wir können Ihre Daten an Unternehmen weitergeben, die in unserem Namen Dienste zur Verfügung stellen, z. B. Unternehmen, die uns bei der Rechnungsabwicklung helfen oder E-Mails in unserem Namen senden. Diese Unternehmen dürfen Ihre Daten nur für die von uns angeforderten Diensten nutzen.
  • • Sonstige Parteien, wenn gesetzlich erforderlich oder zum Schutz unserer Dienste. In manchen Fällen geben wir Daten an andere Parteien weiter:
  • • zur Einhaltung von Gesetzen oder als Reaktion auf obligatorische Rechtsverfahren (z. B. bei Durchsuchungsbefehlen oder anderen Gerichtsverfügungen);
  • • zur Bestätigung oder Durchsetzung der Einhaltung unserer Richtlinien, die unsere Dienste regeln; und
  • • zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Samsung oder unserer angeschlossenen Unternehmen, Geschäftspartner oder Kunden.
  • • Sonstige Parteien in Verbindung mit Unternehmenstransaktionen. Wir geben Ihre Daten gegebenenfalls im Rahmen einer Übernahme oder Übertragung oder im Falle eines Konkurses an Dritte weiter.
  • • Sonstige Parteien mit Ihrem Einverständnis oder nach Ihrer Anweisung. Neben den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Offenlegungen geben wir gegebenenfalls Daten über Sie an Dritte weiter, wenn Sie einer solchen Weitergabe zustimmen oder diese anfordern.“
„IHRE WAHLMÖGLICHKEITEN
Wir bieten einige Wahlmöglichkeiten zur Nutzung Ihrer Daten. Sie können entscheiden, ob Sie Werbekommunikation von uns erhalten möchten, indem Sie den Anweisungen zum Abbestellen in der jeweiligen Nachricht folgen. Häufig können Sie auch eine Wahl treffen, indem Sie Ihre Einstellungen für bestimmte Dienste ändern, oder wenn wir Ihnen eine Just-in-Time-Benachrichtigung senden beziehungsweise durch den Besuch entsprechender Websites.“
„SICHERHEIT IHRER DATEN
Wir haben entsprechende physikalische und technische Maßnahmen zum Schutz der Daten ergriffen, die wir in Verbindung mit den Diensten sammeln. Auch wenn wir angemessene Schritte zum Schutz Ihrer Daten ergreifen, sind Websites, Internetübertragungen, Computersysteme oder Mobilfunkverbindungen nie zu 100 Prozent sicher.“
„ZUSTIMMUNG ZUR INTERNATIONALEN ÜBERTRAGUNG VON DATEN
Indem Sie einen Dienst nutzen oder sich an einem Dienst beteiligen und/oder Ihre Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Erfassung, Übertragung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten nach/in Singapur, Südkorea und den Vereinigten Staaten von Amerika gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu. Beachten Sie, dass Datenschutz- und andere Gesetze von Ländern, in die Ihre Daten gegebenenfalls übertragen werden, eventuell nicht so umfassend wie die Ihres Landes sind.
ZUGRIFF AUF IHRE DATEN
In manchen Gerichtsbarkeiten haben Sie gegebenenfalls das Recht, Details über die von uns erfassten Daten anzufordern und Fehler in diesen Daten zu korrigieren. Wenn Sie eine Anfrage auf Zugriff auf Ihre Daten stellen möchten, wenden Sie sich an unseren Kundendienst unter http://help.content.samsung.com.
AUFBEWAHRUNG VON DATEN
Wir gewährleisten, dass Daten über Sie nur so lange verfügbar sind, wie es für den Zweck notwendig ist, zu dem sie verarbeitet werden, oder länger, wenn dies zu vertraglichen, geltenden gesetzlichen oder statistischen Zwecken erforderlich ist, vorbehaltlich der angemessenen Schutzmaßnahmen.“
„LINKS UND PRODUKTE DRITTER IM RAHMEN UNSERER DIENSTE
Unsere Dienste können auf Websites Dritter verweisen, die sich außerhalb unseres Einflussbereichs befinden. Wir sind weder für die Sicherheit noch den Datenschutz von Daten verantwortlich, die von Websites oder anderen Diensten gesammelt werden. Sie sollten Vorsicht walten lassen und die Datenschutzerklärungen für die Websites und Dienste Dritter prüfen, die Sie verwenden.
Weiterhin stellen wir Ihnen gegebenenfalls bestimmte Produkte oder Dienste zur Verfügung (z. B.Apps, die über Samsung Apps verfügbar sind), die von Dritten entwickelt wurden. Samsung ist nicht für diese Produkte oder Dienste Dritter verantwortlich.
Dritte, die Inhalte, Werbung oder Funktionalität im Rahmen unserer Dienste zur Verfügung stellen
Manche Inhalte, Werbeanzeigen oder Funktionen in unseren Diensten werden von Dritten zur Verfügung gestellt, mit denen wir keine Geschäftsbeziehung haben. Zum Beispiel:
  • • Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Videoinhalte von Content-Anbietern zu sehen;
  • • Dritte entwickeln Apps, die wir über den Samsung App Store verfügbar machen;
  • • Dritte Parteien können Werbung schalten oder nachverfolgen, welche Werbeanzeigen Nutzer sehen, wie häufig sie diese Werbeanzeigen sehen und wie Nutzer darauf reagieren; und
  • • Wir geben Ihnen die Möglichkeit, bestimmte Materialien in unseren Diensten über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google + und LinkedIn.
Diese dritten Parteien sammeln oder erhalten gegebenenfalls bestimmte Daten über Ihre Nutzung der Dienste, unter anderem durch die Nutzung von Cookies, Beacons und ähnlichen Technologien. Diese Daten können über einen Zeitraum gesammelt und mit Daten kombiniert werden, die auf verschiedenen Websites und Online-Diensten erfasst wurden. Samsung hat weder auf die Datensammlung noch auf die Nutzungspraktiken dieser Unternehmen Einfluss. Einige dieser Unternehmen beteiligen sich an von der Branche entwickelten Programmen, die Verbrauchern die Wahl bieten, ob sie zielgerichtete Werbeanzeigen erhalten möchten. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website „http://networkadvertising.org“ der Network Advertising Initiative sowie auf der Website „http://www.aboutads.info/“ der Digital Advertising Alliance.
Wenn Sie einen sozialen Netzwerkdienst nutzen, erhalten und speichern wir gegebenenfalls Authentifizierungsdaten von diesem Dienst, sodass Sie sich anmelden können, sowie andere Daten, in deren Weitergabe Sie bei der Verbindung mit diesen Diensten einwilligen.
Bedenken Sie außerdem, wenn Sie sich auf einem Gerät bei einem sozialen Netzwerkdienst anmelden und dieses Gerät auch von anderen Personen genutzt wird, können diese Personen die gespeicherten oder angezeigten Kontodaten in dem sozialen Netzwerkdienst sehen.“
„COOKIES, BEACONS UND ÄHNLICHE TECHNOLOGIEN
Wir sowie manche dritte Parteien, die Inhalte, Werbeanzeigen oder andere Funktionen in unseren Diensten zur Verfügung stellen, verwenden gegebenenfalls Cookies, Beacons und ähnliche Technologien in bestimmten Bereichen unserer Dienste.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die Daten auf Ihrem Computer, Ihrem Fernsehgerät, Ihrem Mobiltelefon oder einem anderen Gerät speichern. Dank der Cookies auf Ihrem Gerät werden Sie auf verschiedenen Websites, in Diensten, auf Geräten und/oder in Browser-Sitzungen erkannt. Cookies haben viele nützliche Eigenschaften. Zum Beispiel:
  • • Cookies können Ihre Anmeldedaten speichern, sodass Sie diese Daten nicht bei jeder Anmeldung neu eingeben müssen.
  • • Dank Cookies verstehen wir sowie externe Parteien, welche Teile unserer Dienste am beliebtesten sind, da wir sehen, auf welche Seiten und Funktionen Besucher zugreifen und wie viel Zeit sie auf den Seiten verbringen. Durch Analyse dieser Daten können wir die Dienste besser anpassen und Ihnen eine bessere Erfahrung bieten.
  • • Dank Cookies verstehen wir sowie externe Parteien, welche Werbeanzeigen Sie gesehen haben, sodass Sie nicht bei jedem Zugriff auf einen Dienst dieselbe Werbeanzeige sehen.
  • • Dank Cookies können wir sowie externe Parteien relevante Inhalte und Werbeanzeigen zur Verfügung stellen, indem wir Daten über Ihre Nutzung unserer Dienste und anderer Websites und Apps sammeln.
Wenn Sie mit einem Browser auf die Dienste zugreifen, können Sie den Browser so konfigurieren, dass er alle Cookies akzeptiert, alle Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Weitere Informationen zur Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen erhalten Sie im Hilfemenü Ihres Browsers. Das Betriebssystem Ihres Geräts bietet gegebenenfalls zusätzliche Optionen zu Cookies.
Beachten Sie jedoch, dass einige Dienste nur mit Cookies funktionieren und dass Sie diese Dienste eventuell gar nicht oder nur noch eingeschränkt nutzen können, wenn Sie Cookies deaktivieren.
Sonstiger lokaler Speicher
Wir sowie einige externe Parteien können im Rahmen unserer Dienste andere Arten von lokalen Speichertechnologien verwenden, z. B. Local Shared Objects (sog. „Flash-Cookies”) und lokalen Speicher mit HTML5. Diese Technologien werden ebenso wie Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert und können zur Speicherung bestimmter Daten über Ihre Aktivitäten und Präferenzen verwendet werden. Allerdings werden bei diesen Technologien gegebenenfalls andere Teile Ihres Geräts verwendet, sodass Sie weder durch Standard-Browsertools noch durch Browsereinstellungen Einfluss ausüben können. Weitere Informationen zum Deaktivieren oder Löschen von Informationen in Flash-Cookies finden Sie unter http://helpx.adobe.com/flash-player/kb/disable-local-shared-objects-flash.html.
Beacons
Wir sowie externe Parteien nutzen gegebenenfalls Beacons (oder „Pixel”), die Informationen von Ihrem Gerät an einen Server übertragen. Beacons können in Online-Inhalten, Videos und E-Mails eingebettet sein. Sie können Servern berechtigen, bestimmte Arten von Informationen auf Ihrem Gerät zu lesen, Einsicht darin zu haben, wann Sie bestimmte Inhalte oder eine bestimmte E-Mail gelesen haben, sowie Uhrzeit und Datum der Anzeige des Beacons und die IP-Adresse Ihres Geräts festzustellen. Wir sowie einige externe Parteien verwenden Beacons zu verschiedenen Zwecken, unter anderem zur Analyse der Nutzung unserer Dienste und (in Verbindung mit Cookies) zur Bereitstellung von Inhalten und Anzeigen, die für Sie von Interesse sind.
Indem Sie unsere Dienste abrufen und nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies, sonstigen lokalen Speichertechnologien, Beacons und anderen Informationen auf Ihren Geräten zu. Sie stimmen außerdem zu, dass wir ebenso wie die externen Parteien auf diese Cookies, lokale Speichertechnologien, Beacons und Informationen zugreifen dürfen.“
„WEITERE INFORMATIONEN
Wenn Sie spezielle Fragen haben, wenden Sie sich unter folgender Adresse an uns:
Samsung Electronics Co., Ltd.
129 Samsung-Ro, Maetan-3dong, Yeongtong-gu, Suwon-si, Gyeonggi-do, Korea
E-Mail: im Bereich „Kontakt” unter http://help.content.samsung.com.


GLOBALE DATENSCHUTZRICHTLINIE VON SAMSUNG – ERGÄNZUNG FÜR SMART TV

Der Smart TV von Samsung bietet eine Reihe von Funktionen, die verbesserte Videoinhalte, personalisiertes Fernsehen, Filme, Verbindungen zu sozialen Netzwerkdiensten und die Steuerung Ihres Smart TV sowie Interaktion mit diesem mithilfe von Sprachbefehlen bieten. Wir sammeln, verwenden, legen offen und speichern Informationen über Ihren Smart TV gemäß der Samsung Datenschutzrichtlinie. Die Ergänzung bietet weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken einiger Funktionen des Smart TV.
Interaktive und personalisierte Inhalte
Mit dem Smart TV können Sie Videos und andere Inhalte ganz einfach finden und abrufen. So können Sie beispielsweise Informationen über Live-Sendungen Ihres Kabel- oder Satellitenanbieters sowie On-Demand-Videoinhalte von Drittanbietern über durchsuchbare Programmführer auf Ihrem Smart TV abrufen.
Bei Live-Sendungen stellen wir teilweise mithilfe Ihrer Postleitzahl fest, welche Inhalte Ihnen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können Sie mit dem Smart TV andere Smart TV-Inhalte finden und anzeigen. Dazu zeigen wir Ihnen Programme und Inhalte, die Sie wahrscheinlich interessieren, oder bieten zusätzliche Dienste, die Ihr Erlebnis verbessern. Unsere Empfehlungen und zusätzlichen Dienste beruhen auf:
  • • Informationen über Inhalte, die Sie über Samsung Anwendungen auf Ihrem Smart TV oder anderen Geräten angesehen, erworben, heruntergeladen oder gestreamt haben;
  • • Informationen über Anwendungen, die Sie über Smart TV abgerufen haben;
  • • Informationen über Ihre Klicks auf die Schaltflächen „Gefällt mir”, „Gefällt mir nicht” und „Jetzt ansehen” oder andere Schaltflächen auf Ihrem Smart TV;
  • • Den Schlagworten, die Sie in die Suchfunktion Ihres Smart TV eingeben, unter anderem bei der Suche nach bestimmten Videoinhalten;
  • • Anderen Nutzungs- und Geräteinformationen Ihres Smart TV, die IP-Adresse, in Cookies und ähnlichen Technologien gespeicherte Informationen und Informationen, die Ihre Hardware- oder Software-Konfiguration, Browser-Informationen und die von Ihnen angefragten Seiten identifizieren.
Im Einstellungsmenü Ihres Smart TV sehen Sie Ihre Wahlmöglichkeiten, wenn Sie keine personalisierten Empfehlungen oder verbesserten Funktionen auf Ihrem Smart TV erhalten möchten. Wenn Sie diese personalisierten Empfehlungen oder zusätzlichen Funktionen deaktivieren, sind die Informationen und Inhalte auf Ihrem Smart TV möglicherweise von geringerem Interesse für Sie.
„Interessenbasierte Werbung
Wenn Sie die Funktion „Interessenbasierte Werbung” auf Ihrem Smart TV aktivieren, sind Inhalte und Werbeanzeigen auf Ihrem Smart TV oder über verschiedene Plattformen oder Geräte von Samsung und Dritten (einschließlich linearer Werbefilme) im Internet, auf Mobilgeräten und Tablets relevanter für Sie gestaltet.
Zur Bereitstellung interessenbasierter Werbung sammeln wir Video-Snippets des von Ihnen angesehenen Programms und verwenden diese Informationen für Inhalte oder Werbeanzeigen, die für Sie aufgrund Ihres TV-Anzeigeverlaufs relevanter sind.
Ihr TV-Anzeigeverlauf enthält Informationen über die Netzwerke, Kanäle, besuchten Websites und Programme, die Sie auf Ihrem Smart TV angesehen haben, sowie die Zeit, die Sie dafür verwendet haben.
Wir können zur Erhebung dieses TV-Anzeigeverlaufs die Automatische Inhaltserkennung (ACR) und andere Technologien verwenden.
Ihr Smart TV-Anzeigeverlauf kann durch andere Arten von Informationen im Rahmen des Hauptteils dieser Datenschutzrichtlinie ergänzt werden. Dazu gehören Nutzungsdaten Ihres Smart TV sowie technische Daten über Ihre Geräte wie Modellnummern und die IP-Adresse. Bei der Schaltung von Werbeanzeigen protokollieren wir auch den Empfang dieser Anzeige sowie die Website oder andere Stellen, an denen Sie die Anzeige gesehen haben.
Gegebenenfalls sammeln wir auch Informationen mit Cookies, Beacons und ähnlichen Technologien. Weitere Informationen zur Funktionsweise und Ihren Einflussmöglichkeiten erhalten Sie in der Samsung Datenschutzrichtlinie.
Sie können die interessenbasierte Werbung jederzeit im Einstellungsmenü Ihres Smart TV deaktivieren. Wenn Sie die interessenbasierte Werbung deaktivieren, erhalten Sie jedoch weiterhin andere Werbeanzeigen und Marketingangebote, die nicht auf dem TV-Anzeigeverlauf oder den Smart TV-Nutzungsdaten beruhen, beispielsweise Werbung basierend auf allgemeinen regionalen oder statistischen Daten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass diese Werbung nicht auf Ihrem Smart TV-Anzeigeverlauf beruht.
PSID
Der Anzeigeverlauf und die Nutzungsdaten Ihres Smart TV werden zur Bereitstellung von interessenbasierter Werbung mit einer zufällig erstellten, nicht permanenten und zurücksetzbaren Gerätekennung, der Personalisierten Service-ID oder PSID, verknüpft.
Sie können Ihre PSID jederzeit über das Menü „Einstellungen“ auf Ihrem Smart TV zurücksetzen; die Verknüpfung Ihres Smart TV-Anzeigeverlaufs und Ihrer Smart TV-Nutzungsdaten in Bezug auf interessenbasierte Werbung mit der früheren PSID wird nach einem einmaligen Zurücksetzen aufgehoben. Wenn Sie Ihre PSID zurücksetzen, ist die Qualität der interessenbasierten Werbung möglicherweise nicht optimal auf Ihre Interessen ausgerichtet.
Spracherkennung
Sie können Ihren Smart TV und viele seiner Funktionen mit Sprachbefehlen steuern.
Wenn Sie Spracherkennung aktivieren, können Sie Ihren Smart TV mit Ihrer Stimme steuern. Um die Spracherkennungsfunktion zur Verfügung stellen zu können, werden Ihre Sprachbefehle (sowie andere Informationen über Ihr Gerät, einschließlich Gerätekennung) an uns übertragen und wir wandeln Ihre Sprachbefehle zur Bereitstellung der Spracherkennungsfunktionen in Text um. Darüber hinaus kann Samsung Sprachbefehle und damit verknüpfte Texte sammeln, sodass wir diese Funktionen evaluieren und verbessern können. Samsung sammelt Ihre Sprachbefehle nur, wenn Sie eine spezifische Suchanfrage an den Smart TV richten, indem Sie die Aktivierungstaste auf der Fernbedienung oder auf Ihrem Bildschirm drücken und in das Mikrofon an der Fernbedienung sprechen.
Wenn Sie die Spracherkennung nicht aktivieren, können Sie die Spracherkennungsfunktionen nicht nutzen.
Sie können die Datenerfassung der Spracherkennung jederzeit im Menü „Einstellungen“ deaktivieren. So können Sie die Spracherkennungsfunktionen jedoch nicht verwenden
Drittanbieter
Wenn Sie ein Video ansehen oder Anwendungen oder Inhalte abrufen, die von Dritten angeboten werden, kann dieser Anbieter Informationen über Ihren Smart TV (z. B. IP-Adresse und Gerätekennung), die angefragte Transaktion (z. B. Ihre Anfrage zum Erwerb oder zur Ausleihe des Videos) und Ihre Nutzung der Anwendung oder des Diensts sammeln oder empfangen. Samsung ist nicht für Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken dieses Anbieters verantwortlich. Sie sollten Vorsicht walten lassen und die Datenschutzerklärungen für die Websites und Dienste Dritter prüfen, die Sie verwenden.
Landesspezifische Funktionen
Beachten Sie, dass eine oder mehrere der Funktionen in dieser Ergänzung für den Smart TV in Ihrem Land gegebenenfalls nicht zur Verfügung stehen.“
„GLOBALE DATENSCHUTZRICHTLINIE VON SAMSUNG – ERGÄNZUNG FÜR MOBILGERÄTE
Samsung Mobilgeräte, Wearables und andere verknüpfte Technologien und Dienste (gemeinsam unsere „Mobilgeräte”) bieten eine große Bandbreite an Funktionen. Unter anderem können Nutzer ihre Fitness überwachen und steigern, ihre Benutzererfahrung verbessern, mobile Zahlungen durchführen und ihre Mobilgeräte mit Sprachbefehlen steuern. Wenn Sie unsere Mobilgeräte nutzen, sammeln, verwenden, legen wir Informationen gemäß der Samsung Datenschutzrichtlinie offen und speichern diese. Diese Ergänzung bietet weitere Informationen dazu, wie wir diese Daten nutzen, um die Funktionen unserer Mobilgeräte bereitzustellen.
Standardinformationen über Ihr Mobilgerät
Wenn Sie Ihr Mobilgerät aktivieren oder die Internetfunktionen nutzen, werden Daten gesammelt. Dazu gehören Daten über Ihr Mobilgerät, IMEI-Nummern, eindeutige Gerätekennungen, die IP-Adresse, Betriebssystemversion sowie regionale und Spracheinstellungen. Darüber hinaus werden Informationen darüber gesammelt, wie, wann und wie lange Sie Ihr Mobilgerät nutzen.
Wie in der Datenschutzrichtlinie beschrieben, nutzen wir Standarddaten über Ihr Mobilgerät für Betrieb, Wartung und Verbesserung. Weiterhin geben wir Standarddaten über Ihr Mobilgerät an Geschäftspartner weiter, z. B. an Mobilfunkbetreiber oder Serviceanbieter, die Dienste in unserem Namen bereitstellen.
Drittanbieter
Wenn Sie eine Funktion nutzen, die von Dritten (einschließlich Mobilfunkbetreiber) angeboten wird, kann dieser Anbieter Informationen über Ihr Mobilgerät (z. B. IP-Adresse und Gerätekennung), die angefragte Transaktion (z. B. Ihre Anfrage zum Erwerb oder zur Ausleihe der Inhalte) und Ihre Nutzung der Anwendung oder des Diensts sammeln oder empfangen. Samsung ist nicht für Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken dieses Anbieters verantwortlich. Sie sollten Vorsicht walten lassen und die Datenschutzerklärungen für die Websites und Dienste Dritter prüfen, die Sie verwenden.
Spezifische Funktionen
Beachten Sie, dass eine oder mehrere der Funktionen in dieser Ergänzung je nach Modellversion, Serviceanbieter oder Wohnsitz gegebenenfalls nicht verfügbar sind.
Samsung Health
Die Anwendung Samsung Health mit den damit verbundenen Anwendungen und dem Zubehör (gemeinsam Samsung Health) ist ein All-in-one-Begleiter zur Förderung eines gesunden Lebensstils. Mit Samsung Health können Sie Ihre täglichen Aktivitäten nachverfolgen, erhalten Coaching, damit Sie Ihre Fitnessziele und Meilensteine erreichen, und messen und verwalten Faktoren wie Herzfrequenz, SpO- und Stresspegel.
Mit der Verarbeitung der Daten für Samsung Health können wir den von Ihnen gewünschten Dienst oder die entsprechende Funktion bereitstellen, einschließlich Datensicherungs- und Synchronisierungsdienste für die Nutzer von Samsung Konten, um Datenanalyse und Statistiken zur Verbesserung Ihrer Gesundheit bereitzustellen und Samsung Health selbst und sein Angebot zu verbessern. Wir sammeln Daten entweder über Sensoren auf Ihrem Mobilgerät oder bei der Eingabe von Daten in das Mobilgerät beziehungsweise die damit verbundene Anwendung oder das entsprechende Zubehör.
Weitere Informationen zur Art der Verarbeitung Ihrer Daten werden in der Datenschutzerklärung zu Samsung Health beschrieben, die im Einstellungsmenü der Anwendung Samsung Health eingesehen werden kann.“
„Erweiterte Funktionen
Erweiterte Funktionen sind Dienste, die das Teilen mit Ihren Freunden und die Verbindung zu ihnen vereinfachen und verbessern. Mit den derzeit verfügbaren erweiterten Funktionen können Sie beispielsweise Ihr Profil teilen und Bilder Ihrer Freunde über „Profile Sharing” ansehen sowie Dateien mit Ihren Freunden ganz einfach über „Simple Sharing” austauschen.
Um Ihnen diese erweiterten Funktionen bereitzustellen, müssen wir Ihre Telefonnummer und Daten aus Ihren Kontaktlisten erfassen und auf Ihre Nachrichten zugreifen.
Sie können die erweiterten Funktionen deaktivieren oder über Ihr Profil in Ihren Kontakten auf Ihrem Mobilgerät auswählen, welche Dienste Sie nutzen möchten. Darüber hinaus können Sie je nach Auswahl Ihrer erweiterten Funktionen wählen, welche Datenkategorien Sie teilen und an welche Freunde Sie Daten weitergeben möchten.
Interaktive und personalisierte Dienste
Samsung Mobilgeräte sind raffiniert, einfach und intelligent und sehen Ihre Bedürfnisse und Präferenzen voraus. Das ist wie in einer Freundschaft. Je mehr Sie über die Interessen, Tendenzen und Neigungen Ihrer Freunde wissen, desto besser können Sie auf Ihre Freunde eingehen. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass Ihr Freund keine Schokolade mag, Sie ihm jedoch zum Geburtstag einen Schokoladenkuchen kaufen, wären Sie wohl kein so guter Freund. Dasselbe gilt für uns. Je mehr wir über die Bedürfnisse und Präferenzen unserer Nutzer erfahren, desto bessere und wahrscheinlich personalisiertere, interessantere und nützlichere Dienste und Funktionen können wir ihnen bieten. Wenn Sie auf unseren Mobilgeräten interaktive und personalisierte Dienste aktivieren, müssen Sie beispielsweise Daten nicht immer wieder erneut eingeben. Stattdessen können wir Ihre früheren Aktivitäten besser nutzen und so vorhersehen, was Sie eingeben möchten, ohne Sie immer wieder danach fragen zu müssen. Ein anderer, komplexerer Vorteil ist die Möglichkeit, Empfehlungen, Dienste oder Inhalte aufgrund Ihrer früheren Nutzungsdaten anzubieten. Wenn wir beispielsweise aus den Nutzungsdaten erfahren, dass Sie sich für Sport interessieren, sind die Informationen, Angebote oder Tipps zu Sportnachrichten wahrscheinlich für Sie interessanter und sollten Ihre Erfahrung mit unseren Mobilgeräten verbessern. Grundlage für diese interaktiven und personalisierten Dienste sind:
  • • Daten über Websites oder Suchbegriffe in Ihren Browser-Apps;
  • • Informationen über Anwendungen, die Sie über Ihr Mobilgerät abgerufen haben;
  • • Andere Nutzungs- und Geräteinformationen Ihres Mobilgeräts, unter anderem Informationen, die Ihre Hardware- oder Software-Konfiguration, Ihre Browser-Informationen und die von Ihnen angefragten Seiten identifizieren;
  • • Informationen über Standort und Sehenswürdigkeiten;
  • • Kontaktlisten und
  • • Sprachbefehle und Nutzungsdaten in Bezug auf Spracherkennungsfunktionen;
Besuchen Sie das Menü „Datenschutz” Ihres Samsung Kontos oder Ihrer Anwendung für Auswahlmöglichkeiten, wenn Sie keine interaktiven und personalisierten Dienste auf Ihrem Mobilgerät empfangen oder den Umfang der Personalisierung für einen bestimmten Dienst oder eine Funktion anpassen möchten. Wenn Sie interaktive und personalisierte Dienste insgesamt deaktivieren, sind die Informationen und Inhalte auf Ihrem Mobilgerät möglicherweise von geringerem Interesse für Sie. Samsung sammelt gegebenenfalls dennoch Informationen über Ihre Nutzung der Mobilgeräte im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie.
Samsung Pay
Samsung Pay ist eine einfache und sichere Möglichkeit, mit Ihrem kompatiblen Mobilgerät Einkäufe mit Kredit- oder Debitkarte zu tätigen. Um Samsung Pay zu verwenden und den Kartenregistrierungsprozess zu veranlassen, werden von Ihrem Mobilgerät Identifizierungs- und Verifizierungsdaten an Ihre Bank gesendet. Dazu gehören Samsung Kontoinformationen und Samsung Pay Nutzungsdaten, Geräteinformationen, Standortinformationen (d. h. wo Sie bei der Registrierung Ihrer Karte sind), wenn Standorteinstellungen aktiviert sind, sowie Karteninformationen und die Rechnungsadresse, die an Ihren Kartenaussteller gesendet werden. All das läuft über unsere Server. Diese Informationen werden von Ihrem Mobilgerät verschlüsselt und über Samsung Server an Ihre Bank gesendet. Wir greifen nie auf Ihre Karten- oder Bankdaten zu.
Sobald Ihr Mobilgerät registriert ist, werden alle Transaktionsdaten sicher zwischen Ihrem Mobilgerät und Ihrem Aussteller und der Bank übertragen. Auf Ihrem Mobilgerät steht Ihnen ein Transaktionsverlauf zur Verfügung, der nur Ihnen, Ihrer Bank und Ihrem Kartenaussteller bekannt ist. Wir sammeln keine Informationen zu den Transaktionen, die Sie durchführen, oder zu dem Gerät oder Konto, das für die Transaktionen verwendet wird. Allerdings sammeln und anonymisieren wir gegebenenfalls Informationen, die wir hinsichtlich Ihrer Käufe mit Samsung Pay erfassen, um zu verstehen, wie die Nutzer Samsung Pay verwenden, sodass wir die Funktion verbessern und sie für unsere Kunden bequemer und nützlicher machen können.
Weitere Informationen zur Art der Verarbeitung Ihrer Daten werden in der Samsung Pay Datenschutzerklärung beschrieben, die im Einstellungsmenü der Samsung Pay Anwendung eingesehen werden kann.“
„Sprachdienste
Sie können Ihr Mobilgerät und viele Funktionen mit Sprachbefehlen steuern.
Je nach Modell und Region können Sie Ihrem Mobilgerät befehlen, bestimmte Funktionen wie das Abspielen von Liedern von einer Wiedergabeliste zu aktivieren oder mit S Voice im Web zu suchen. Darüber hinaus können Sie alles, was Sie mit der Touch-Oberfläche tun, mit Sprachbefehlen über „Bixby” steuern. Sie können auch Übersetzungen über S Translator erhalten, Memos über Sprachmemo diktieren oder Funktionen während der Fahrt aktivieren, indem Sie nach der Aktivierung des Automodus mit dem Mobilgerät sprechen.
Um die Sprachdienste zur Verfügung zu stellen, können einige Sprachbefehle (sowie andere Informationen über Ihr Gerät und seine Nutzung, einschließlich Gerätekennung) an einen Drittanbieter übertragen werden, der Ihre Sprachbefehle in Text umwandelt. Darüber hinaus kann Samsung Sprachbefehle und damit verknüpfte Texte sammeln; Ihr Gerät kann diese erfassen, sodass wir Ihnen Sprachdienste bieten und diese Funktion evaluieren und verbessern können.
Samsung Werbungs-ID
Damit wir die über Ihr Mobilgerät bereitgestellten Inhalte und Werbematerialien für Sie relevanter gestalten können, erfassen wir Daten darüber, wie Sie Ihr Mobilgerät und die Dienste nutzen.
Daten über die Nutzung Ihres Mobilgeräts durch Sie, die zu dem Zweck erfasst werden, angepasste Marketinginformationen bereitzustellen, werden mit einer zufällig erstellten, nicht permanenten, zurücksetzbaren Kennung, der Werbungs-ID von Samsung, verknüpft. Sie können Ihre Werbungs-ID von Samsung jederzeit über das Menü „Einstellungen“ auf Ihrem Mobilgerät zurücksetzen; die Verknüpfung Ihrer bisherigen Nutzungsdaten in Bezug auf das angepasste Marketing mit den unter Ihrer neuen Werbungs-ID von Samsung erfassten Daten wird aufgehoben und getrennt. Wenn Sie Ihre Werbungs-ID von Samsung jedoch zurücksetzen, ist die Qualität der angepassten Marketinginformationen möglicherweise nicht optimal auf Ihre persönlichen Interessen ausgerichtet. Außerdem können Sie jederzeit über das Menü „Einstellungen“ der jeweiligen Samsung Dienstanwendung auf Ihrem Mobilgerät dem Erhalt angepasster Marketinginformationen widersprechen.
Auch wenn Sie dem Erhalt angepasster Marketinginformationen widersprechen, hat dies keinen Einfluss darauf, ob Sie auf Ihrem Mobilgerät Werbung und Marketinginformationen anderer Art erhalten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass derartige Werbung nicht auf den Nutzungsdaten Ihres Mobilgeräts beruht.
Beachten Sie auch, dass Samsung gegebenenfalls zu anderen Zwecken weiterhin Daten über die Nutzung Ihres Mobilgeräts durch Sie erfasst, wie im Hauptteil dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt.“

16 Kg abgenommen…

Hallo Freunde
Wie schon im Blog  vom 2. August 2017 versprochen, gibt es jetzt ein Video, von der Zubereitung des 
              „warmen Frühstücks Brei´s. „
Vielleicht schaffst du es auch so einfach und schnell abzunehmen. Das ganze kostet auch nicht wirklich viel. Wenn du dich aufraffst und auch noch etwas Sport machst oder zumindest etwas Bewegung, so wirst du staunen wie schnell du abnehmen kannst.
Ich wünsch dir viel Spaß und bald weniger Kilos!

Das Rezept inklusive Einkaufsliste kannst du von mir per Word Dokument anfordern
Einfach Nachricht an mich 
Klezi

Zum Video

Zur Geschichte

Morgensport

Guten Morgen 
Am 4.Juli gleich nach der Kur habe ich begonnen, am Reinberg in Wels ein wenig zu laufen um mein Gewicht noch weiter zu reduzieren. Heute ist der 9. August und ich laufe noch immer, habe sogar die Strecke gestern etwas verlängert. Das gute an meiner Situation ist der Umstand, dass ich noch immer abnehme und es mir eigentlich gar nicht schwer fällt. Heute fange ich ja nach 6 freien Tagen wieder zum arbeiten an, und werde mich am Abend wiegen. Alles unter 100 Kilogramm ist ein Erfolg!
Bald werde ich ein Video drehen mit der Zubereitung für das Müsli und dann vielleicht einiger Leute aufwecken, auch etwas für ihren Körper zu tun.
Um 10:30 habe ich jetzt dann meinen Termin fürs Pickerl machen und dann bereite ich mich seelisch auf den Abend vor, wo ich um 22 Uhr wieder arbeiten darf.
Hier findest du ein kurzes Video von heute früh.

Laufen am Reinberg in Wels

Ich wünsche euch einen feinen Tag, denkt klezitiv und nehmt nicht alles so ernst, dann geht es etwas leichter!
Klezi