Der 4 Würstelkoch

Ich habe heute 4 Stück Frankfurter im heißen Wasser etwa 30 Minuten gekocht, dann die verbliebenen würstähnlichen Teile aus dem Wasser gefischt, gab meinen Senf dazu und anschließend genussvoll gespeist. Das heiße Wasser habe ich zum einen Teil für einen Löskaffee verwendet. Den anderen Rest des heißen Wassers, hab ich eingefroren, weil heißes Wasser kannst immer brauchen.
Das war mein Tag

Alles wird gut!
Klezi

Das falsche Ziel

Irgendwann steht das Thema Pension vor der Tür und im Vorfeld tauchen die ersten Fragen auf. Was mache ich wenn ich in Pension bin, welche Hobbies welche Ziele. 
Oft höre ich mich selber sagen :“in 3 Jahren “ habe ich es geschafft“ Jetzt hinterfrage ich das einmal und frage: “ Was habe ich geschafft?“ 
Das Arbeitsleben? 
Die Gesundheit? 
Die Langeweile? 
Das Ausschlafen?
Ich glaube wir haben da einen Denkfehler, weil eigentlich sollten wir schon so etwa mit 50 drauf schauen etwas mehr Bewegung und vielleicht etwas Sport zu machen um möglichst gesund die Pensionszeit antreten zu können.
Mit der Ende der „Arbeitszeit“ sind wir nicht mit dem Leben fertig, sondern da fängt das Leben erst so richtig an..
Also nicht die Pension ist unser Ziel, sondern der Gesunde 100er!
Klezi
Alles wird gut!