A_10_Grüne Maurer

Heute lese ich auf News Orf.at dass Sigrid Maurer von den Grünen (dass ist
jene Dame, die uns Österreichern den ausgestreckten Mittelfinger nach der
Wahlniederlage der Grünen 2017 zeigte), im „Presse“ Interview sagte:
Die ersten Coronavirus Verordnung waren nicht unehrlich..

Sich als mündiger Österreicher solche Lügen anhören zu müssen tut schon weh,
echt weh. Diese Frau polarisiert derartig, das ist einmalig. Schön ist nur, das
nach der nächsten Wahl, wenn die Türkisen auch die Grünen
„geschnupft“ haben, wieder im Stinkefinger Level landen werden. Das
wohl dann für längere Zeit.

A_8_Hausverstand bei einer Politkerin..

In der Kurier Online Ausgabe vom 12.6.2020 appeliert die Niederösterreichische Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig an den HAUSVERSTAND !!! Das muss du dir auf der Zunge zergehen lassen:

Im Badessee werden 4 Meter Abstand empfohlen

Das Risikio im Badessee ist sehr gering und keine einziger dokumentiert Fall von Ansteckung, so im Artikel

Weil aufgrund der vielen Seen keine Kontrollmöglichkeit besteht erinnert sie an den Hausverstand.

Was mich wundert:

Denkt so ein Politiker überhaupt nach was er sagt?

Warum nehmen die Menschen solche Aussagen ohne WENN und ABER zur Kenntnis?

Warum verwendet so ein Politiker überhaupt das Wort Hausverstand?

Hier geht es zum Artikel LINK

A_7_ SchülerLeine

10 Juni 2020 !!!!!!!!!!!!!!!

Schulkinder der 4 Klasse Volksschule gehen im Gänseschritt angeleint und mit Maske!!!

Das ganze passiert in der Nähe von Krems NÖ im Jahre 2020!!!

Welche Leute sind da für die „Erziehung“ unserer Kinder verantwortlich?

Was will man den Kindern beibringen? Welche Folgeschäden entstehen? Will man den „einfachen Menschen“ heranziehen, der nur wählen geht und kuscht?

Ich bin entsetzt! Aber mehr noch, das keiner der Eltern aufsteht und HALT sagt!!!

Hier der ganze Bericht zum Nachlesen. LINK

A_6_Billert Angstschober?

Ein sogenanntes langes Wochenende und was macht der Herr Angstschober?

1: Maskenpflicht bis Montag 15.Juni 2020!!!

2: Sperrstunde 23 Uhr!

Die Wirtschaft, die Gastro möchte hochfahren, da würde sich ein „langes Wochenende“ sehr gut eignen, aber die Sperrstunde und der „Psychofetzen“ im Gesicht muss noch bis Montag, übern das lange Wochenende getragen /eingehalten werden.

Die unglaubwürdigen Coronazahlen sind auf einen Tiefstand von 422 und die Wirtschaftsprognose der Gastrobetriebe lautet, etwa ein Viertel wird zusperren!!! Keiner kann mir erzählen, dass die Zahlen keine Öffnung mit 10.6.2020 zulassen würde! Ist diese Schikane gewollt? Oder agiert dieses Ministerium wirklich so stümperhaft? Es geht um tausende Existenzen und hier spielt man den „OberGesundheitsdoktor“

Als Kopfschüttelndes Beispiel sind 50.ooo Menschen bei der „Black Lives Matter“ Demo in Wien, ohne Sicherheitsabstand und ohne Schutzmaske unterwegs!

Wann werden diese Leute Politiker für Ihre Taten bestraft???

A_4_Wer soll das bezahlen?

Wir haben normalerweise 4 Millionen „Arbeiter“ die das System am leben erhalten. Jetzt haben wir etwa 2 Millionen Menschen die arbeiten und Steuern zahlen. Also fehlt irgenwie die Hälfte der Einnahmen. Die Regierung verspricht Hier ein paar Milliarden dort ein paar Milliarden. Von wo kommen die her?

Renten kürzen?

13 und 14. Gehalt?

Ich bin schon gespannt was da auf uns zukommt.

A_3_ Osterwünsche


Startseite: „“ bundespraesident.at““ Der Bundespräsident steht im Dienste aller Bürgerinnen und Bürger dieses Landes. Als Staatsoberhaupt hat er umfassende, genau geregelte Kompetenzen. Was darf, kann und muss der Bundespräsident eigentlich?

Frage:

Warum wünschen BK Kurz und BP Van der Bellen den Österreichern kein schönes Osterfest, jedoch den Muslimen einen friedvollen Ramadan?

Irgendwie passt das nicht in mein Weltbild von friedlichen zusammenleben, wenn man einen Teil der Bevölkerung Wünsche sendet und den anderen Teil einfach ignoriert.

Schämen Sie sich Herr „Bundespräsident“

A_1_Klarstellung

Ich mache mir Sorgen um unser Österreich und möchte meine Gedanken dazu hier aufschreiben. Schlagzeilen Fotos oder Politische Entscheidungen, sowie aktuelle Topmeldungen werde ich hier aus Sicht meiner Gedankenwelt beschreiben.

Zu meiner Person: 62 Jahre noch 4,5 Monate bis zur Pension, lustig ehrlich und sozial, Nichtraucher und zu dick. Ich lebe gerne strukturiert und denke viel…

Zu meiner Bildung: 9 Jahre Pflichtschule, so recht und schlecht erledigt. Große Schwächen: Rechtschreibung und Englisch. Bin Spengler, Staplerfahrer. Turmdrehkranführer. Habe eine Trainerausbildung (Modul1), und bin Netzwerkkoordinator

Politische Einstellung: Ich würde mich als „Blau light“ bezeichnen, finde auch Themen der Sozialistischen Partei oft wichtig. Wobei mir wichtig ist, immer BEIDE Seiten in meine Denk Analyse einzufügen. Auch wenn ich mit den anderen Parteien nicht wirklich etwas anfangen kann, schimpfe ich nicht sondern versuche die Hintergründe zu beleuchten.

Und noch Etwas: Ich schreibe hier wie mir der Schnabel gewachsen ist, und wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!